Unsichere Zeiten brechen in Westeros an. Wir befinden uns im Jahre 299 AL, ein Jahr, das die Geschichte des Reiches für immer verändern soll.
Noch nicht lange ist es her, dass Joffrey Baratheon, der Kindskönig auf dem Eisernen Thron, den Lord von Winterfell, Eddard Stark, wegen Hochverrats enthaupten lassen hat. Damit stürzte er die Sieben Königslande ins Chaos. Aus allen Ecken des Reiches erheben sich nun Könige und Königinnen und fordern ihren Anspruch auf den Thron.
Im Norden wurde Robb Stark von seinen Vasallen zum König des Nordens ausgerufen. In einer Art Mischung aus Rache- und Befreiungskrieg, den er gegen die Lannisters plant, will er den Norden wieder unabhängig werden lassen und die Köpfe der Lannisters rollen sehen. Oder ist es doch noch nicht zu spät, sich irgendwie friedlich zu einigen? Währenddessen müssen die Lannisters nach Joffreys unüberlegter Entscheidung versuchen, Schadensbegrenzung zu betreiben. Sollten sie keine Möglichkeit finden, den Norden zu besänftigen, steht ihnen ein Krieg unmittelbar bevor - aber auch noch von anderen Seiten lauern Bedrohungen für die Löwen.
Stannis Baratheon sammelt ebenfalls Unterstützer, um seinen eigenen Anspruch auf den Thron durchzusetzen, und verbreitet in den Königslanden die Nachricht, dass die Kinder Cersei Lannisters aus einer inzestuösen Beziehung mit ihrem Zwillingsbruder stammen. Bis an die Mauer, hinter welcher sich eine bislang kaum beachtete Bedrohung formiert, verbreitet sich die Nachricht. Ebenso versucht sein Bruder Renly, den Thron an sich zu reißen.
Und in Essos? Dort verweilt Daenerys Targaryen mit ihren drei Drachen und ihren Beratern und wird zu einer immer stärkeren Macht.
Aber auch die Martells, Tyrells und die übrigen Häuser spielen in diesen Zeiten eine wichtige Rolle. Wie werden sie reagieren? Auf wessen Seite schlagen sie sich? Wer verbündet sich mit wem?
Es ist eine Zeit der Veränderung, des Aufbruchs. Eine Zeit, in der Tote auferstehen und verloren Geglaubte wie aus dem Nichts zurückkehren.

Letztendlich liegt die Zukunft von Westeros in ganz besonderen Händen - nämlich in DEINEN. Entscheide über die Zukunft des Reiches und sei dabei, wenn Geschichte geschrieben wird.


#1

Let's dance our hearts out 'til the dawn. • Special Bond & Role Model

in weibliche Gesuche 15.02.2019 19:29
von Loreza Sand | 12 Beiträge


Loreza Sand ◈ zarte 5 Jahre ◈ Sara Arjun ◈ Bastard von Prinz Oberyn Martell und Ellaria Sand ◈ aus Dorne, Sonnspeer

Im Leben der kleinen Loreza ist bisher noch nicht sonderlich viel Erwähnenswertes passiert, schließlich hat sie noch nicht so viele Namenstage gefeiert. Das Mädchen ist die jüngste der berühmten Sandschlangen - allesamt Töchter Oberyn Martells, ihr geliebter Papa, von dem sie sich am liebsten durch die Luft wirbeln lässt. Ihre Mutter ist die Langzeitgeliebte der Roten Viper, Ellaria Sand. Loreza, die von ihrer Familie meist nur Lore genannt wird, wuchs als Nesthäkchen der Schlangenbrut bisher wohlbehütet und dennoch mit vielen Freiheiten auf. Ihre großen Schwestern und ihre Eltern sind ihre Vorbilder, Familie und Zusammenhalt geht der Kleinen über alles. Wenn man die Schwestern gemeinsam erlebt, fällt Loreza oft als diejenige der Sandschlangen auf, die über den sanftesten Charakter verfügt und sich daher auch sehr gut mit ihrem Onkel Doran und Cousin Trystane versteht. Schon als Baby war sie ein eher ruhiges, nicht sonderlich forderndes Kind, das gerne lächelte. Nur der Körperkontakt war etwas, auf das sie nicht verzichten konnte. Auch heute noch liebt sie es, nach einem erlebnisreichen Tag mit ihrer Mama zu kuscheln. Im Gegensatz zum typischen Bild eines hitzköpfigen Dornischen ist die Kleine eher jemand, der versucht, einen kühlen Kopf zu bewahren und abzuwägen. Ebenso hinterfragt sie vieles, um so die Welt zu entdecken. Bisher kann das Mädchen keiner Fliege etwas zuleide tun, zeigt jedoch zusehends Interesse an den verschiedenen Waffen ihrer Schwestern. Ab und an kommt natürlich trotz allem das Vipernblut des Mädchens durch - insbesondere dann, wenn sie ihre Familie in Gefahr sieht oder einer ihrer Schwestern ihrer Meinung nach Unrecht getan wird. Wie jede der Sandschlangen hat sie einen einzigartigen Charakter und ist dennoch stolz darauf, ein Teil von ihnen zu sein. Manchmal bringt sie sich dadurch, dass sie ohne Vorurteile an jeden herangeht und an das Gute in jedem glaubt, aber auch in gefährliche Situationen. Jetzt, da ihre Eltern nach Königsmund aufgebrochen ist, zählt sie schon die Tage bis zu ihrer Rückkehr. Für ihre Zukunft hat Loreza noch keine bestimmten Pläne. Sie weiß nur, dass sie irgendetwas Außergewöhnliches machen will, um ihre großen Schwestern und besonders ihre Eltern stolz zu machen. Was genau und wie sie das anstellt, kann wohl nur die Zukunft zeigen.





deinen Namen kannst du dir selbst auswählen, jedoch solltest du einem adligen Haus angehören ◈ zwischen 22 und 35 Jahren ◈ der Avatar ist dir freigestellt - meine Vorschläge wären Adelaide Kane oder Aiysha Hart für eine Dornische ◈ du trägst den Titel "Lady" ◈ wahlweise aus Dorne oder einem anderen Königsland

Ursprünglich kamst du als Hofdame und Vertraute für Arianne Martell, die junge Prinzessin und Thronerbin Dornes, nach Sonnspeer. Schnell erwecktest du mit den tollen Geschichten, die du erzählen konntest, und deinem eleganten Auftreten Lorezas Aufmerksamkeit. Sie ist tagtäglich hauptsächlich umgeben von furchtlosen Kämpferinnen, mit denen sie oft kaum das Gefühl hat, mithalten zu können. Du hingegen verkörperst das, wovon sie träumt - eine richtige Lady mit allem, was dazu gehört. Die kleine Sandschlange sieht zu dir auf, mehr noch. Wenn sie nachts einen Albtraum hat, bist es immer öfter du, nach der sie verlangt. Du zeigst ihr nicht nur, wie eine Lady sich verhält, wie man tanzt und näht und singt. Nein, langsam fängst du an, das kleine Mädchen wirklich in dein Herz zu schließen. Wenn ihre Eltern verreisen oder miteinander beschäftigt sind, kümmerst du dich allein um sie, wenn sie nicht gerade bei ihren Schwestern ist. So bist du nunmehr nicht nur Hofdame und Lady, sondern zur persönlichen Gefährtin der jüngsten Tochter des Prinzen aufgestiegen. Nicht selten kommt es vor, dass Loreza sich von ihrem Vater oder Onkel Dinge wünscht, um sie anschließend dir zu schenken. Was die Zukunft dir noch bringt, ist offen, aber eines steht fest: Du hast auf jeden Fall eine kleine Unterstützerin an deiner Seite.

Anschluss ist dir in Dorne nicht nur durch Loreza, sondern auch durch Ellaria und Sarella Sand und bald auch Oberyn Martell gegeben. Langweilig wird es dir also bestimmt nicht.




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 8 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 470 Themen und 1292 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen